Gebrauchtwagenkauf auf Zypern

Ein Gebrauchtwagenkauf ist Vertrauenssache. Besonders auf Zypern. Die Servicequalität auf der Insel ist anders wie man in Deutschland gewohnt ist. Entweder es gibt erhebliche Mängel am Auto oder der Preis ist zu hoch. Oft lohnt sich ein Fahrzeugimport aus England. Das schauen wir uns weiter unter genauer an.

Gebrauchtfahrzeug von Privat

Wenn man ein Auto von einer Privatperson anschaut sollte man sehr genau auf alles achten. Da man keinerlei Garantieleistungen erhält und die Autos in den wenigsten Fällen gut gewartet sind. Oft wird ein Auto verkauft wenn sich eine größere Reperatur anbahnt. Es ist also Vorsicht geboten. Unbedingt auf versteckte Mängel achten!

Autokosten auf Zypern

Grundsätzlich sind die Kaufpreise auf Zypern höher als in Deutschland. Da diese importiert werden müssen. Meistens aus England. Beim Import fallen Zölle an. Der MOT ist ähnlich wie der deutsche TÜV. Alle Fahrzeuge die älter als 4 Jahre sind müssen alle 2 Jahre geprüft werden. Die Kosten betragen 35 – 40 Euro.

Versicherungskosten für Autos auf Zypern

Man sollte sich unbedingt ein Schreiben der aktuellen Versicherung geben lassen. Dann bekommt man die Versicherung auf der Insel wesentlich günstiger.

Idealerweise sollte man mindestens 5000 Euro für einen Gebrauchtwagen ausgeben. Dann hat man länger Freude daran. Ansonsten können viele Reperaturen folgen. Wobei die Werkstattkosten teilweise sehr gering sind. Da die Löhne günstig sind. Man muss immer bedenken: Zypern ist eine kleine Insel. Was sich auch entsprechend am Gebrauchtwagenmarkt wiederspiegelt.

Warum werden viele Autos aus England importiert?

Autos in England sind günstiger da der Markt dort größer ist. Somit hat man auch eine größere Auswahl an Ausstattungen und Varianten. Auch die Qualität ist größer als wenn das Auto zuvor auf Zypern gefahren und gewartet wurde. Zyprioten vermeiden wenn möglich jeglichen Service. Es wird gefahren bis es nicht mehr funktioniert. Was man oft beispielsweise an der Klimaanalge merkt.

Fazit Autokauf auf Zypern

Auto genau prüfen und im Vorfeld anschauen. Da diese in der Regel nicht gewartet werden. Und man insbesondere bei Privatkauf keine Garantie hat. Wenn man nicht aufpasst können ansonsten Reparaturen folgen.

Abonniere den Podcast