Durch das Internet wurde in den letzten 30 Jahren so einiges auf den Kopf gestellt. Wer hätte damals gedacht, dass Amazon den Einzelhandel überholt?

Nahezu jeder Bereich etabliert sich nach und nach in digitaler Form.

Aber was steckt hinter NFT und welches Zukunftspotenzial besitzt es?

Was sind NFTs?

NFTs (Non-Fungible Token) sind einzigartige, nicht ersetzbare Vermögenswerte (Token).

Wofür eignet es sich? Digitale Kunstwerke, welche bereits für bis zu 70 Millionen US-Dollar verkauft wurden. Domain Namen, digitale Eintrittskarten oder Gegenstände in Online-Games.

Blockchain und NFT

Elemente in Computerspiele , digitale Tickets oder Domain Namen. Das gibt es natürlich schon Lange und kann auch bereits seit langem getauscht oder verkauft werden. Mit Hilfe der Blockchain Technologie und NFTs kann man jedoch den Besitzer eindeutig nachweisen. Und deren Eigentum auch offiziell  an jemand anderen übertragen.

Der Eintrag einer Transaktion in der Blockchain sind unveränderbar. Hierdurch ist der Besitzer eines NFT eindeutig, sicherund nachweisbar. Herkunft und Besitzhistorie sind damit für immer einsehbar.

Was machen NFTs so wertvoll?

Woher kommt die hohe Nachfrage an NFT? Digitale Knappheit und Einzigartigkeit. Wenn es zum Beispiel in einem Computerspiel einen Gegenstand nur begrenzt oder einmalig gibt.

Doch warum sollte man für so einen Gegenstand Geld ausgeben?

Kann Kunst überhaupt digital sein? Doch warum kaufen Menschen Briefmarken oder Gemälde in der realen Welt? Es löst Emotionen aus. Erst eine Geschichte dahinter bestimmt den Wert. Schließlich ist eine Autogrammkarte auch nur ein Stück Papier.

Schauen wir uns die bekanntesten NFTs an:

  • Der Gründer von Twitter, Jack Dorsey, hat seinen allerersten Tweet aus 2006 als NFT verkauft. Für 2,9 Millionen US-Dollar. Durch die Blockchain kann der Käufer nun immer nachweisen, dass er der Besitzer dieses NFT ist.
  • Die bislang größte Aufmerksamkeit erhielt der Künstler Beeple, dessen digitales Kunstwerk am 11. März 2021, für 70 Millionen Dollar ersteigert wurde. Über das bekannte Auktionshaus Christie’s.

Es handelt sich um Kunst in digitaler Form. Und wird immer beliebter und präsenter.

Zukunftspotenzial von NFTs

Im Gaming Bereich und virtuelle Welten hat es bereits Einzug gehalten. Der Hype um NFT wird immer größer. Und hat das Potenzial um Märkte zu verändern. Zum Beispiel beim Sport oder Kunst.

In der Finanzwirtschaft könnte es zum Beispiel in Zukunft als Sicherheit dienen die man beleihen kann.

Aktuell steht noch alles am Anfang. Doch auch dem Internet hat man in den 90er Jahren nicht zugetraut, dass es sich durchsetzt.